Patura P8000 Tornado Power

Artikelnummer: 10562

Kategorie: Hochleistungs-Elektrozaungerät

Ausführung

1.751,95 €

inkl. 19% MwSt. , versandkostenfreie Lieferung (ab Werk - PD)

UVP des Herstellers: 1.895,00 €
(Sie sparen 7.55%, also 143,05 €)

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


PATURA P8000 Tornado Power

Ein Technologiesprung bei Weidezaungeräten

- Erhältlich ab Mitte 2017 -

Seit 2010 dürfen in Europa nur noch Weidezaungeräte mit max. 15 Joile Impulsenergie verkauft werden.

Durch intensive Entwicklungsarbeit und langjährige Praxisversuche hat Patura eine völlig neuartige technische Lösung entwickelt, die einen sehr starken Leistungssprung bei der Zaunspannung ermöglicht. Mit 15 Joule Impulsenergie erzielt das neue Patura P 8000 Tornado Power gleiche oder gar höhere Zaunspannungen als das Vorgängermodell P 8000 mit 37 Joule.

Diese extreme Effizienzsteigerung wurde durch den Einsatz eines isolierten Netzteils (IPC9 möglich welches erstmalig bei Weidezaungeräten eingesetzt wird. Für die Patura Delta Puls Technologie sind mehfrache Patente angemeldet.

NEUARTIGE STROMVERSORGUNG BEI WEIDEZAUNGERÄTEN

Beim P 8000 Tornado Power wurde die gesetzlich vorgeschriebene Isolierung zwischen Zaun- und Stromversorgung vom Transformator ins Netzteil verelgt. Die Energieübertragung erfolgt nach dem Prinzip der induktiven, elektromagnetischen Kopplung. Dieses neuartige, isolierende Netzteil (IPC: Isolated Power Coupling) ist die Voraussetzung für eine erhebliche Effizienzsteigerung in der Geräteelektronik.

Speziell durch niedrigere Widerstände im Transformator und in den Ausgangsschaltkreisen wurde erreicht, dass die Zaunspannung selbst unter extremster Belastung hoch bleibt.

3 JAHRE GARANTIE

 *** WELTNEUHEIT ***

Bitte beachten Sie die Vorschrift nach VDE zur Verwendung von Elektrozaun-Netzgeräten:

"Elektrozaungeräte zur Versorgung von Elektrozaunanlagen auf der Weide dürfen nicht in feuergefährdeten Räumen wie Scheunen, Tennen und Stallungen untergebracht werden. Zur Verhütung von Blitzschäden muss vor der Einführung der Zaunzuleitung in das Gebäude in diese Zuleitung eine Blitzschutzeinrichtung (Funkenstrecke mit Erdung) eingebaut werden."

Beachten Sie dabei bitte, dass der Blitzableiter und das Elektrozaungerät an ein und das selbe Erdungssystem angeschlossen werden, wobei der Blitzableiter mit dem mittleren Erdstab verbunden wird und das Elektrozaungerät mit einem der äußeren Stäbe.

Ideal ist es die Erdstäbe sternförmig anzubringen.

Trusted Shops Bewertungen